Neue Rezepte

Würstchen in Blätterteig

Würstchen in Blätterteig

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Würstchen im Blätterteig:

Das Blech aus dem Kühlschrank nehmen und einige Zeit bei Zimmertemperatur ruhen lassen, dann auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, in lange Streifen schneiden, dann die Würstchen auf die gewünschte Größe zuschneiden und mit den Blätterteigstreifen einrollen das Blech mit Folie einfetten mit Eigelb einfetten und braun backen Viel Spaß!


Würzige Würstchen im Teig

Die Gäste klingeln und Sie haben nichts parat, um sie zu bedienen, geschweige denn zu beeindrucken? Entspannen Sie sich, atmen Sie tief durch und hören Sie mir genau zu: Einige würzige Würstchen oder Bierwürste im Blätterteig und garniert mit Oliven können die Gäste nicht gleichgültig lassen und Sie werden die Schande auf köstlichste Weise waschen. Ein sehr einfaches und sehr schnelles Rezept.

Du brauchst:
& # 8211 eine Tüte Würstchen für Bier oder scharfe Würstchen (ca. 600 gr)
& # 8211 Blätterteig (das von Alpin fertig in Quadrate geschnitten ist ideal)
& # 8211 Oliven und Zahnstocher zum Garnieren.

Kochen Sie die Würstchen, schneiden Sie dann Teigstreifen für Blätterteig - wenn Sie Alpin-Teigquadrate verwenden, schneiden Sie jedes Stück in 4 Streifen - und wickeln Sie jede Wurst in einen Teigstreifen.

Auf ein mit Mehl ausgelegtes Blech legen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten backen, bis der Teig anschwillt und braun wird.

Mit Oliven garnieren und je nach Geschmack mit Senf oder anderen Saucen servieren. Ich liebe diese schnelle Rezepte, also habe ich immer etwas im Kühlschrank, was sich leicht zubereiten lässt. Bis sich die Gäste ein wenig erholen & #8230 wird nur noch der Snack serviert.


Würstchen im Joghurtteig

Es ist wahr, dass es zwei Möglichkeiten gibt, diese zuzubereiten Würstchen im Teig. Das hängt im Prinzip davon ab, wie viel Zeit Sie zur Verfügung haben. Der Blätterteig kann im Handel gekauft oder von Ihnen selbst zubereitet werden. Ich persönlich bereite es am liebsten selbst zu, da der Geschmack dem handelsüblichen Blätterteig deutlich überlegen ist. Für den Wurstteig benötigst du also:

200 gr Butter oder Margarine (150 gr)

Ein halbes Glas Wasser

Ein halber Teelöffel Essig

Das Mehl in eine Schüssel sieben, dann einen kleinen Graben in der Mitte machen. Dort werden Sie Wasser, Salz nach Geschmack, Essig, Joghurt und nur 20 Gramm Butter geben. Mischen Sie die gesamte Zusammensetzung sehr gut und fügen Sie das Mehl hinzu, bis die Kruste nicht mehr an Ihren Fingern klebt. Sobald die Kruste richtig fertig ist, legen Sie sie auf einen Teller und kühlen Sie sie 30 Minuten lang.

Währenddessen die restliche Butter mit Mehl bestäuben und ebenfalls in den Kühlschrank stellen. Die Butter muss hart werden, damit sie eine Weile im Kühlschrank aufbewahrt wird. Nach Ablauf der 30 Minuten die Kruste herausnehmen und in drei gleiche Stücke teilen. Machen Sie dasselbe mit der Butter.

Jedes der Kokastücke muss gedehnt werden. Legen Sie dann ein Stück Butter in die Mitte jedes Teigblattes und wickeln Sie es ein. Dann breitet man das Blatt aus und wickelt es wieder ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit jedem der drei Blätter, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist.


  • 1 Blätterteig (275 g)
  • 200 g Telemea-Käse
  • 100 g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 2 Würstchen (50 g)
  • 50 g Oliven
  • Salz (wenn der Käse nicht salzig ist)
  • Pfeffer
  • Petersilie und schwarzer Sesam (oder Mohn) zur Dekoration

Wir teilen den Blätterteig in 12 gleiche Quadrate, die wir in ein Muffinblech legen.

In einer Schüssel die Füllung zubereiten, den Käse zerdrücken, Eier, Sauerrahm, gehackte Oliven und gewürfelte Würstchen hinzufügen, nur salzen, wenn der Käse nicht salzig ist, pfeffern und mischen, um die Komposition zu vermischen.

Den Boden jedes Körbchens mit einer Gabel einstechen und die Füllung auf 12 Körbe aufteilen, schwarzen Sesam oder Mohn und gehackte Petersilie darüberstreuen.

Backen Sie die Körbe 25-30 Minuten bei 180 °C, bis sie oben leicht gebräunt sind. Nehmen Sie sie noch warm aus der Pfanne.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Set mit 3 Vakuumpfannen (0,7L + 1,2L + 1,8L)

Barista Espressomaschine

Backofenschale, Keramik, rechteckig, 3.8L, rot

Ady Ady, 28. September 2013

Dumitru Vasiliu, 21. September 2013

kok miori (Küchenchef), 30. Juli 2011

Gutes Rezept und ich mache es mit Blätterteig und kleinen Würstchen, es wird wunderbar, ich rolle sie in Ei und Sesam.

Sidy (Koch), 25. Juli 2011

Von diesen solltest du weiter essen, besonders von warmen. Ich rolle den Blätterteig auf Würstchen.

ICE (Chef de Cuisine), 15. Dezember 2009

Andere Würste habe ich nicht probiert. Ich denke, sie sind lecker. :) Merci!

Cely Snijec (Küchenchef), 15. Dezember 2009

valentina ionita (Küchenchefin), 9. Dezember 2009

Sieht sehr gut aus. Ich bereite auch vor, aber mit Cabanos und die sind wirklich sehr lecker.


Zutaten für das Rezept für Würstchen in Teig und Speck, Schweine in einer Decke

  • 400 g Bierwürstchen
  • 300 g Blätterteig
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Käse
  • 100 g Mozzarella
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Speck
  • Frühlingszwiebeln zur Dekoration

Wie bereiten wir das Rezept für Schweine in einer Decke, Würstchen in Teig und Speck zu?

Wir bereiten die Käsemischung zu

Der Knoblauch wird zerdrückt oder fein gehackt, der Käse gerieben und der Mozzarella in Stücke geschnitten. Sie werden mit Frischkäse vermischt und beiseite gestellt.

Der Teig ist in 2 cm breite Streifen geschnitten, ich habe ihn geschnitten, während er noch gerollt war. Auf diese Weise können wir den vor der Verwendung notwendigen Auftauprozess beschleunigen.

Diese Teigstreifen werden dann in kleinere Stücke von etwa 5 cm Länge geschnitten.

Wir werden 1 Wurst in 1 Stück Teig wickeln. Den Rest wickeln wir in Speck ein. Dazu wird jede Speckscheibe halbiert.

Schweine in einer Decke, Carnaciori in Teig und Speck

In einer hitzebeständigen Form die Würstchen am Rand in den Teig legen, dann die mit Speck und den Frischkäse in die Mitte gießen. Ich habe ein rundes Gefäß mit einem Durchmesser von 23 cm verwendet.

In den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius für 30-35 Minuten stellen.

Oben habe ich mit dem restlichen Speck, Frühlingszwiebeln und zerkleinerten Nachos dekoriert.

Mit Pommes Frites oder pur servieren, mit verschiedenen Saucen wie Ketchup, Guacamole, Mayonnaise & Hellip.

Für die Pommes habe ich Käsestreifen einige Minuten im Ofen geschmolzen und dann noch heiß verdreht.

Das Rezept und die Fotos gehören Maria Pintean und sie nimmt mit diesem Rezept am Großen Winterwettbewerb 2019 teil: kochen und gewinnen

Weitere Rezepte von Maria Pintean finden Sie hier.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 9.

Re & # 539ete cu Gina Bradea & raquo Rezept & raquo Würstchen in Teig und Speck, Schweine in einer Decke


Würstchen im Blätterteig & # 8230

Die Würstchen im Blätterteig sind ein schneller und guter Snack, wenn auch nicht unbedingt gesund. Außerdem passen sie gut zu Bier und können von jedem zubereitet werden, auch von Ungeübten. Ich habe vor kurzem eine Bestellung aufgegeben.

Für diesen Snack verwende ich halbgeräucherte Würstchen, die ich in ca. 5 cm große Stücke schneide. Neben Würstchen brauchst du auch Blätterteig, ein Ei, einen Tropfen Joghurt, Mohn und Sesam. Der Blätterteig taut zuerst auf. Ich bringe es für ein paar Stunden vom Gefrierschrank in den Kühlschrank. Wenn es aufgetaut ist, öffne ich es auf der Küchentheke und streue dann etwas Mehl darauf und verteile es noch etwas mehr mit dem Nudelholz. Mit einem Pizzaschneider in Streifen schneiden. Wenn Sie keins haben, gehen Sie mit einem scharfen Messer. Schneiden Sie den Blätterteig etwa so groß wie Ihr kleiner Finger und wickeln Sie ihn um das Stück Wurst. Wenn Sie den Teig an der längsten Stelle eines ganzen Streifens in Streifen schneiden, können Sie 2 Stück Wurst hineinlegen.

Die mit Teig bedeckten Wurststücke lege ich in die Ofenschale, in die ich zuerst das Backblech lege. In einer kleineren Schüssel ein Ei mit einem Tropfen Joghurt schlagen und dann mit dem Pinsel alle Würstchen in der Pfanne einfetten. Sesam halbieren und Mohn halbieren.

Bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen. Der Backofen ist vorgeheizt. Wenn sie fertig sind, nehmen Sie sie auf saugfähigem Papier heraus.

Sie sind nichts zu tun und werden sehr geschätzt, besonders wenn sie mit Bier verzehrt werden können. Unten sehen Sie sie fertig vor dem Verpacken, nur gut zu liefern.


  • 2 Packungen Blätterteig (275 g / eine)
  • 200 g Käse
  • 50g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 2 Würste
  • 50g Oliven
  • gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Tomatensaft
  • ein paar Würfel Mozzarella
  • Oregano
  • Sesam und Mohn
  • Aus der ersten Packung Blätterteig habe ich die Körbe gemacht, also habe ich mit einem runden Glas geschnitten, das ich in 2 Formen Muffin (eigentlich Mini-Muffin) gelegt habe. Um sie zu füllen, habe ich den Käse mit Sauerrahm, einem geschlagenen Ei, gehackter Petersilie vermischt und eine Prise Salz Aus dieser Mischung gebe ich etwa anderthalb Teelöffel in jeden Korb und darüber dünn geschnittene Würstchen in die zweite Runde Oliven (Sie können verschiedene Zutaten je nach Geschmack auswählen).
  • Die zweite Packung habe ich halbiert, einen Teil habe ich in Streifen geschnitten, die ich mit Ei eingefettet und mit Mohn und Sesam bestreut habe, den anderen in Quadrate geschnitten, mit Tomatensaft eingefettet, Oregano bestreut und in der Mitte Ich habe einen Mozzarellawürfel hineingelegt und im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten bei 180 & # 8217C gebacken.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Mutters Rezepte

So fand ich hier für hundert Meter einen außergewöhnlichen Aperitif. Danke ihr Lieben für die Idee und alles Gute zum Geburtstag!

Zutat: 1 Päckchen Blätterteig, Würstchen, Sesam, Mohn und Kreuzkümmel, Ei zum Einfetten des Teiges, eine Prise Salz

Zubereitungsart: Der gekaufte Blätterteig wird zum Auftauen gelassen. Den Arbeitstisch ausrollen und den aufgetauten Teig verteilen. In Streifen schneiden und die Würste einwickeln.

.

Mit geschlagenem Ei mit etwas Salz einfetten und je nach Belieben Sesam-, Mohn- oder Kreuzkümmel darüberstreuen. Die Würstchen & # 8222dressed & # 8221 in das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und in den heißen Ofen schieben, bis der Teig schön gebräunt ist.

.


Schnitzel in Foietaj

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.
In einer großen Schüssel eine Mischung aus Olivenöl, Thymian, Majoran, Salbei, Senf, Salz, Pfeffer zubereiten und das Kotelett von allen Seiten gut einreiben.

Abkühlen lassen und in der abgedeckten Schüssel mindestens 1 Stunde einweichen. Im Idealfall wäre es von Abend bis Morgen und kehrte mehrmals in die Marinade zurück.

Dann in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten, dabei von allen Seiten wenden, gerade so viel, dass eine Kruste entsteht, die die Poren verschließt.

In eine Pfanne geben, heiße Marinade einfüllen und ca. 30 Minuten backen, dabei immer das Fleisch bestreuen und wenden, bis es fertig und gleichmäßig gebräunt ist.

Auf einen Teller geben und 15 Minuten ruhen lassen.
Lassen Sie den Blätterteig auftauen.

In der Zwischenzeit die eingelegten/frischen Kohlblätter einige Minuten anbraten, abtropfen lassen und abkühlen lassen.
Das Kotelettstück in Kohlblätter kleiden / wickeln.

Auf 2/3 der Länge des Teigbandes mit Hilfe eines Lineals und eines scharfen Messers alle 3 cm Einkerbungen machen.
Legen Sie den gehackten Kohl auf die ungeschnittene Seite des Teigs. Bringen Sie den gekerbten Teil über das Fleischstück und spannen Sie das Blech mit beiden Händen ein wenig, so dass es wie ein Netz aussieht.

Schneiden und entfernen Sie die überschüssigen Teile und kleben Sie die Ränder des Blätterteigs mit etwas Wasser und drücken Sie mit den Fingern zusammen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Mit leicht geschlagenem Eigelb einfetten und mit Milch verdünnen, dabei darauf achten, die Schnittteile nicht zu bestreichen, da sich der Teig beim Backen nicht auflöst.

Mit etwas grobem Meersalz bestreuen.
In den heißen Ofen geben, für etwa 25-30 Minuten bei der richtigen Hitze oder bis der Teig gebacken und schön gebräunt ist.

Heiß in Scheiben geschnitten servieren. Es kann von einem Salat oder sogar Gurken begleitet werden.
Es kann ein herzhaftes Hauptgericht sein, ein köstliches Abendessen oder es kann als Vorspeise serviert werden.