Neue Rezepte

Radauteanische Suppe

Radauteanische Suppe

Hähnchenbrust gut waschen, einen Topf mit 4 Liter Wasser füllen und die Brust kochen.

Wenn die Brust zu kochen beginnt, entfernen Sie den Schaum mit einem Schneebesen.

Das Gemüse – Zwiebeln, Karotten, Pastinaken und Paprika – gut waschen und säubern – in große Stücke schneiden und mit dem Fleisch aufkochen.

Wir überprüfen das Gemüse und das Fleisch, und wenn es gekocht ist, stellen wir den Topf auf das Feuer, wir nehmen die Brust und das Gemüse auf getrennten Tellern und bewahren das Wasser auf, in dem sie gekocht wurden.

Die Brust wird in Streifen geschnitten, die Hälfte der Möhren zusammen mit der Pastinake zu einem Püree gereicht und das restliche Gemüse klein geschnitten (ich mag Gemüse auch gerne in Suppen, aber man kann alles pflegen sie, je nachdem, wie es Ihnen gefällt).

Stellen Sie den Topf wieder auf das Feuer, fügen Sie das Fleisch und das Gemüse hinzu und lassen Sie es kochen, bis es anfängt zu kochen.

Das Eigelb mit der sauren Sahne und einem Teelöffel Mehl verquirlen.

Fügen Sie dieser Komposition ein paar Esslöffel heiße Suppe hinzu und mischen Sie sie gut.

Wenn die Suppe kocht, die erhaltene Zusammensetzung hinzufügen und kontinuierlich mit einem Holzlöffel mischen, dann mit einem Deckel abdecken und einige Minuten kochen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Essig und Knoblauch durch eine kleine Reibe oder gut gemahlen geben.

Zum Schluss fügen wir die grüne Petersilie hinzu.

Guten Appetit!