Neue Rezepte

Ein Gourmetrestaurant versteckt in der Altstadt von Marrakesch

Ein Gourmetrestaurant versteckt in der Altstadt von Marrakesch

Le trou au mur bedeutet auf Französisch "Loch in der Wand" und der Name deutet darauf hin, dass es ein Abenteuer für sich ist, dieses Restaurant in der labyrinthischen Medina von Marrakesch zu finden. Versteckt zwischen verwinkelten Gassen (Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie Schwierigkeiten haben, es zu finden) ist Le Trou au Mur das neueste Unternehmen des wunderschönen Boutique-Hotels Riad Farnatchi. Wenn Sie in der Stadt sind, um das wundervolle neue Yves-Saint-Laurent-Museum der Stadt zu besuchen (der Designer hatte hier ein Haus und half dabei, den herrlichen Garten wiederzubeleben, der auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist) oder in den glitzernden Souks einzukaufen, ist dies ein ideales Mittag- oder Abendessen , oder Cocktail-Spot.

Dieses Medina-Restaurant ist etwas anderes in Marrakesch, mit dem Ziel, traditionelle marokkanische Rezepte wiederzubeleben, die Sie zu Hause finden würden. Le Trou hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spezialitäten zu entdecken, die es selten auf Restauranttische geschafft haben. Außerdem serviert es Alkohol (einschließlich großartiger Cocktails), was im Zentrum von Marrakesch nicht immer selbstverständlich ist, und bietet auch einige internationale Gerichte der Hausmannskost.

Das Innere hat einen ähnlichen Schwung wie das Riad Farnatchi und sein Spa, die direkt gegenüber der Gasse liegen. Das Restaurant verfügt über eine großartige Dachterrasse und sein Speisesaal ist mit schwarzen und weißen Chevron-Fliesen gepflastert, hat komplizierte weiße Bögen, Oberlichter, den eierschalenartigen Glanz von Tadelakt-Kalkputz an den Wänden und moderne Akzente wie die grünen Sitzbänke und die Stühle, jeder mit einem fotografischen Porträt von historischen lokalen Fotografien, die aus dem nahe gelegenen Maison de la Photographie stammen.

Wir begannen mit einer duftenden Auswahl von sieben lokalen Salaten, die in Schalen serviert wurden, die an einem silbernen Verzweigungsrahmen hängen. Diese sind ein herrlich verlockender Auftakt, darunter fein gewürzte Paprikaschoten, geröstete Auberginen und seidig strukturierte geriebene Karotten, frisch mit Rosenwasser.

Für unsere Hauptgerichte haben wir gebackenen Atlantikfisch gefüllt mit Fadennudeln, Oliven und eingelegter Zitrone, der knackig und doch leicht ist, mit einfachen, kräftigen Aromen, und traditionellem Mechoui, langsam gebratenes Lamm, das unter der Erde gebacken wurde, bis es an der Berührung einer Gabel, ein reich herzerwärmendes Gericht. Die Speisekarte bietet auch internationale Hausmannskost wie Berber Shepherd’s Pie, Mac’n’Cheese oder einen Lammburger.

Puddings reichen von internationalen Klassikern wie Brot- und Butterpudding und Banoffee Pie bis hin zu traditionellen marokkanischen Gerichten wie Pastilla – mehrschichtiger gezuckerter Filoteig und kandierte Früchte. Aber nach den deftigen Hauptgerichten haben wir uns für die duftenden Eiscremes und Sorbets entschieden, wobei das nach Orangenblüten duftende Sorbet fast himmlisch ist. Die Medina von Marrakesch ist seit langem ein Ort versteckter Wunder und mit Le Trou hat sie ein neues gastronomisches Juwel, das viel mehr ist als ein Loch in der Wand. Dieser Ort ist nur einer von vielen Gründen, warum Marokko eines der Top-Reiseziele des Jahres ist.

Die in dieser Bewertung beschriebene Mahlzeit wurde dem Beitragszahler kostenlos zur Verfügung gestellt.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer alles daran setzen, Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer die Extrameile gehen, um Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer alles daran setzen, Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer die Extrameile gehen, um Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer alles daran setzen, Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer alles daran setzen, Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer die Extrameile gehen, um Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer alles daran setzen, Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer die Extrameile gehen, um Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Die Medina ist Marrakeschs alte ummauerte Stadt, gefüllt mit engen Gängen, die von der Zeit vergessen zu sein scheinen. Es gibt Meilen und Meilen von Souks (Läden), die alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können. Von Kleidung über Gewürze bis hin zu Keramik und allen erdenklichen Souvenirs. Bei all diesem Wettbewerb werden die Ladenbesitzer alles daran setzen, Sie dazu zu bringen, in ihrem Geschäft zu stöbern. Oft versuchen sie, Ihre Nationalität zu erraten oder geben vor, Sie zu kennen, um Sie in ein Gespräch zu verwickeln (und Sie dann in ihren Laden zu führen). Wenn Sie kein Interesse haben, lächeln Sie einfach und gehen Sie weiter.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, wird mit Feilschen gerechnet! Normalerweise liegt der anfängliche Angebotspreis bis zu 50% über dem Preis, den der Ladenbesitzer erwartet. Ihre Verhandlungsmacht hängt natürlich von vielen Faktoren ab: wie viele andere Käufer es gibt, zu welcher Tageszeit, wie gut der Händler bereits tagsüber im Verkauf abgeschnitten hat.

Seien Sie beim Verhandeln höflich und freundlich. Wenn Sie sich entscheiden, wegzugehen, gelangen Sie natürlich unweigerlich zu einem Pitch der letzten Chance, und dies ist oft der beste Preis, den Sie erhalten.


Schau das Video: Top 10 things to do in MARRAKECH. Marrakesh Travel Guide (Januar 2022).